JAZZ im AF

Jede Generation bringt ihre eigene Jugendkultur hervor – das gilt auch für das Genre des Jazz. Derzeit entwickeln sich gerade hier deutschlandweit neuartige und spannende Projekte.

 

Im Rahmen unserer Konzertreihe ‚Jazz im AF‘ laden wir von November 2018 bis Juni 2019 einmal im Monat donnerstags einige der talentiertesten jungen Jazzkünstler*innen Deutschlands ein, um diese Projekte in der einstigen ‚Jazzhauptstadt‘ Frankfurt am Main zu präsentieren. Damit wollen wir einen Beitrag dazu leisten, den Jazz als Teil der zeitgenössischen Kultur sichtbar zu machen.

 

Termine: 08.11.2018 | 06.12.2018 | 17.01.2019 | 07.02.2019 | 07.03.2019 | 04.04.2019 | 23.05.2019 | 20.06.2019

Für die musikalische Umrahmung vor und nach den Konzerten sorgen junge DJs, die den Bogen von Jazz und Funk bis zu Hip Hop und Elektro spannen.

 

Für alle Konzerte gilt:

Einlass 20 Uhr | Konzertbegeinn 21 Uhr | Eintritt 10 Euro | kein VVK | Eingang über die Lindleystraße

Die Konzertreihe „Jazz im AF“ ist eine Kooperation von ATELIERFRANKFURT e.V. und Jazz Montez e.V.  Sie wird freundlich unterstützt von der Stadt Frankfurt am Main, vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und vom MOXY Frankfurt East.

 

Jazz Montez e.V. entstand im benachbarten Kunstverein Familie Montez und organisiert dort sowie an anderen besonderen Orten in Frankfurt regelmäßig Konzerte, die den Rahmen des klassischen Jazz-Konzerts auflockern.

 

Weitere Informationen: Flyer „Jazz im AF“